Naturheilpraxis Harald Witt

Sie sind hier: Startseite > Der Kleine Ratgeber > Eine Entspannungsmethode

Eine Entspannungsmethode

 

Was tun, wenn eine Körperregion Schmerzen verursacht, wenn z.B. Bauchschmerzen bestehen?

Man nimmt zunächst eine bequeme Position im Liegen ein.

Dann nimmt man die Bereiche des Körpers wahr, die entspannt sind; in unserem Beispiel wären das die Arme, die Beine, die Schultern, der Kopf.

Danach nimmt man die Anspannung im Bauch wahr, ohne einen Versuch zu unternehmen, die Situation zu verbessern, einfach nur wahrnehmen. „Versuchen“ wäre sozusagen schon zu viel „tun“.

Und diese Methode beruht auf Wahrnehmung und Anerkennung von dem was da ist.

Nachdem wir eine Weile sozusagen im Vordergrund den Bauch wahrgenommen haben und im Hintergrund die Arme, Beine und alle anderen entspannten Körperregionen, drehen wir den Fokus um; nun nehmen wir bewusst die entspannten Regionen wahr und der Bauch ist im Hintergrund.

Es ist so ähnlich, wie bei der Betrachtung eines Bildes:

Ein Baum vor dem Hintergrund einer weiten Landschaft: Einmal konzentrieren wir uns auf den Baum und der Hintergrund verschwimmt, das andere Mal konzentrieren wir uns auf die Landschaft und der Baum verschwimmt.

So wechseln wir von Zeit zu Zeit den Fokus einige Male. Dabei kann es leicht passieren, dass wir kurz einschlafen. Auch das darf passieren.

Analog gehen wir vor, wenn die Schmerzen einen anderen Ort haben.

Diese Methode eignet sich zur Muskelentspannung und auch zu einer gewissen „Aussöhnung“ mit dem Schmerz.

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben